01
NEW PROJECT
02
NEW PROJECT
03
NEW PROJECT
06
OUTLOOK
september 01,2018
Schwim­mend nach St. Pe­ters­burg

Kla­gen­fur­ter Köp­fe Langstre­cken­schwim­mer Erik Demc­zuk (52) war in Russ­land un­ter­wegs. Er or­ga­ni­siert den Wör­t­her­see Swim am 16. Sep­tem­ber.

 

Viel zu kur­ze Ak­kli­ma­ti­sie­rungs­zeit, zu we­nig Gas zum Ko­chen, das nur sie­ben Grad kal­te Was­ser un­ter­schätzt: Bei sei­nem letz­ten Pro­jekt hat Erik Demc­zuk „al­le Feh­ler ge­macht, die man ma­chen kann“, wie er sagt. Das Un­ter­fan­gen, den 673 Ki­lo­me­ter lan­gen Bai­kal­see in Si­bi­ri­en zu durch­schwim­men, ließ er im Som­mer nach vier Ta­gen und 80 zu­rück­ge­leg­ten Ki­lo­me­tern blei­ben. „Auf dem Bo­den der Tat­sa­chen an­ge­kom­men“nahm der ge­bür­ti­ge Po­le, der seit über zehn Jah­ren in Klagenfurt lebt, aber schon bald das nächs­te Aben­teu­er in An­griff. Am 10. Au­gust schwamm Demc­zuk 15 St­un­den und 77 Ki­lo­me­ter durch die Ne­wa nach St. Pe­ters­burg – mit of­fi­zi­el­ler Ge­neh­mi­gung und be­glei­tet von der rus­si­schen Was­ser­ret­tung. Auch in der Ba­r­ent­see schwamm der 52Jäh­ri­ge in die­sem Jahr.

 

Read article on PressRadar

Dieser Klagenfurter erobert schwimmend Europa
Replies

Leave a reply